Einladung zum Mountainbike-Sicherheitstraining am 24.10.2015

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

Der Herbst hat unsere Region mittlerweile fest im Griff und viele Radsportler und Triathleten tauschen für ihre Trainingsausfahrten das Rennrad nun gegen das Mountainbike. Der anstehende Winter stellt die Mountainbikepiloten dann wieder vor besondere Herausforderungen. Neben Matsch und Kälte bringt sich dann die ein oder andere Schneeflocke ins Wettergeschehen mit ein, was Straßen und Wege gerne mal in rutschige und teilwiese auch gefährliche Fahrflächen verwandelt. Gesellt sich dann auch noch Blankeis mit dazu, hört der Spaß insbesondere für Ungeübte Radsportler schnell auf. Gerade bei solchen Verhältnissen ist absolute Beherschung des Gefährts unbedingte Voraussetzung für eine sichere und vergnügliche Ausfahrt. Anlass genug für die Triahtleten der TSG 08 Roth, sich auch dieses Jahr wieder in einem speziellen Fahrsicherheitstraining auf dem Mountainbike fit für diese Herausforderungen zu machen, damit es im anstehenden Winterradtraining keine bösen Stürze und Verletzungen gibt.

Das Training richtet sich an alle Interssierten der TSG 08 Roth, aber auch Nichtmitglieder, Verwandte und Freunde sind herzlichst eingeladen, ihre Fahrkünste im Gelände auf die Probe zu stellen und zu verbessern. Insbesondere Kinder, die bislang noch wenig Erfahrung auf dem Mountainbike gesammelt haben, werden bei dieser speziellen Trainingseinlage jede Mange lernen, um zukünftig sicher im Gelände unterwegs zu sein!

TSG-Athlet und Jugendtrainer Michael Knautz, nebenbei auch ein erfahrener und ausgezeichneter Mountainbikepilot wird das Training durchführen. Der Startschuß erfolgt am Samstag, 24.10. um 10.00 Uhr am Leoni-Sportpark, Ostring 28, Roth. Nach einer kurzen Einweisung werden alle Teilnehmer einen sehr unterhaltsamen, aber auch fordernden Trainingsparcour durchfahren, bei dem an verschiedenen Stationen spezielle Übungen mit dem Mountainbike gemacht werden. "Wir haben uns einiges einfallen lassen, das wird den Teilnehmern jede Menge Spaß machen!" kündigt Knautz jetzt schon an. Nach Bewältigung des Parcours können dann alle Teilnehmer das neu gelernte in einer gemeinsamen "echten" Geländefahrt gleich ausprobieren.

Damit keiner verhungert, gibt es nebenbei kleine Snacks und Getränke für alle Teilnehmer. Jeder Teilnehmer bringt sein eigenes geländetaugliches Rad, welches zu Trainingsbeginn in einem verkehrssicheren Zustand sein muß. Es gilt absolute Helmpflicht, auch das Tragen von Handschuhen wird dringend empfohlen, um Verletzungen zu vermeiden. Bei Kindern unter acht Jahren werden die Eltern gebeten, während des gesamten Trainings anwesend zu sein und aktiv zu unterstützen.

Zur besseren Planung ist eine Anmeldung vorab gewünscht (email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Anmeldeschluss hierfür ist der 23.10.2015.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok