TSG 08 Roth Triathlon wieder mit zwei Mannschaften bei den Ligawettkämpfen

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in News

Die TSG schickt auch in diesem Jahr wieder zwei Mannschaften in die Ligawettbewerbe der Triathlonliga Bayern.

Die erste Mannschaft startet in der Regionalliga Bayern. Mit dem Ziel ein Wörtchen um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mitreden zu können, tritt die 1. Mannschaft am 18. Mai in Weiden an. Neben Altmeister Marcus Schattner der die Ligamannschaft trainiert ist Alex Richter gesetzt, der in jedem Training der Mannschaft dabei war. Richter konnte auch im letzten Jahr schon überzeugen und will dieses Jahr alles aus sich raus holen. Die Luff - Brüder Simon und Peter werden ebenfalls in der Regionalliga starten. Peter ist hochmotiviert bei jedem Ligatraining dabei und sein Bruder Simon kann mittlerweile auch schon auf 4 Jahre Ligaerfahrung bauen. Jeremias Gerner der die letzten beiden Jahre hauptsächlich in der zweiten Mannschaft gestartet war, hat sich nun zu einem wichtigen Bestandteil der Regionalligamannschaft entwickelt und ist einer der Nachwuchsathleten die den Sprung in die erste Mannschaft geschafft haben, hier will er dieses Jahr zeigen was in ihm steckt. Benedikt Spangenberg gilt als sehr erfahrener Triathlet, der als Allrounder in der Regionalliga eingesetzt wird. Er wird die Mannschaft beim Wettkampf im Schongau über die Olympische Distanz verstärken. Benjamin Wegler wird als schneller Läufer das Regionalligateam unterstützen. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings, der normalerweise gesetzte Daniel König, der sich auch schon für die 70.3 WM in Nizza qualifiziert hat, kann wohl erst am Ende der Saison eingreifen, da er sich bei einem Radsturz den Ellenbogen gebrochen hat. Teammanager Thomas Fischer ist trotzdem zuversichtlich, dass diese Mannschaft das Zeug zum Aufstieg hat.

Mit Mannschaftsführer Philipp Christl geht die zweite Mannschaft ebenfalls am 18. Mai in Weiden in der Bayernliga an den Start. Zwei Garanten für den Aufstieg im letzten Jahr waren Enrico Thomae und Johannes Loos, diese beiden werden auch dieses Jahr in der Bayernliga mitmischen. Wenn der als Bruchpilot bekannte Philip Helfenberger vorletzungsfrei bleibt, wird er auch dieses Jahr wieder in beiden Teams starten. Ein Neuzugang ist Manuel Langlotz der schon bei einer anderen Mannschaft in der Regionalliga Erfahrung sammeln konnte. Er will sich mit guten Leistungen in der Bayernliga auch für die Regionalligamannschaft der TSG empfehlen. Johannes Egelseer hatte im letzten Jahr enorme Anteil am Aufstieg und wird das Team in Erding beim Rennen mit Windschattenverbot unterstützten, den dort kann er seine Erfahrung ausspielen. Als großes Talent gilt Tim Brandes nur ab und zu überpaced er ein wenig was ihm schon einige Male zum Verhängnis wurde. Ihm gehört jedoch die Zukunft und er will sich auch für höhere Aufgaben in der Bayernliga empfehlen. Nico Winter steht in diesem Triathlonjahr nur als Ersatz zur Verfügung, da er sich im Moment auf sein Abitur konzentriert. Als Ersatz stehen auch Michael Knautz und Chris Badura für die Mannschaft bereit. Ziel der zweiten Mannschaft wird es sein die Liga in diesem Jahr zu halten.

Teammanager Thomas Fischer freut sich auf die Saison mit seinen Jungs, die zu einem tollen Team mit einem herausragendem Teamgeist zusammengefunden haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok