WM Quali für Daniel vom TSG 08 Roth

Geschrieben von Philipp Frik am . Veröffentlicht in News

Rennbericht 70.3 Halbdistanz Oman:
Format 1.9km/90km/21km

Am anreise Tag bereits 29 grad um 11 Uhr morgens.
Vortag carboloading wie jeden anderen Tag davor auch, Curry mit Reis.

Startzeitpunkt 6.30 direkt zum Sonnenaufgang in Maskat.
Geschwommen wurde im Golf von Oman.
Meertemperatur hat (anscheinend) doch kein Neoprenverbot ergeben. Außentemperatur lag bei 25 grad.
Rollingstart aus der dritten Reihe und als 7. das Wasser verlassen mit 28.10min, nach schnellen Wechsel und den ersten Rad Km‘s auf Platz 2 vorgefahren den ich dann auf der welligen Radstrecke mit 800 Höhenmetern bis zum zweiten Wechsel nach 2.16h Fahrzeit, mit der gesamt 7. schnellsten Radzeit hielt.
Beim absteigen hatte es dann bereits 32 grad und einen strengen Südost Wind, beides erschwerte das Radfahren und laufen umso mehr.
Auf die ersten Laufkilometer ging es dann aufgrund der nicht funktionierenden Laufuhr etwas zu schnell. Nach der ersten von 4 Laufrunden wurde ich dann von den starken Läufern aus Schweiz und Russland überholt womit ich auf Platz 4 lag. Die Temperatur hatte auf der Laufstrecke 34 Grad erreicht. Dies und der unkonstante Laufrythmus aufgrund der fehlenden Laufuhr schränkten meine Laufleistung etwas ein. Jedoch konnte ich mich dennoch mit einer soliden Zeit von 1.31 über den halbmarathon bewegen und wurde somit gesamt 4. mit einer Zeit von 4.21h.
Dies bedeutete zu gleich den ersten Platz in der Altersklasse und somit die Qualifikation zur WM in Nizza.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok