Alex Richter holt Platz 3 in der Gesamtwertung beim Ironman 5150 im Kraichgau

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in News

Nach seinem Erfolg beim Triathlon in Deggendorf kann Alex Richter von der TSG 08 Roth einen weiteren Erfolg feiern. Bei Temperaturen von 31 Grad wurde am Sonntag den 03.06.2018 beim Wettkampf über die Olympische Distanz (1500/40/10) beim Ironman Kraichgau, für den Hardtsee ein Neoprenverbot ausgesprochen. Um 14 Uhr ging der Wettkampf los. Der Schwimmstart wurde als „Rolling Start“ durchgeführt, dabei werden immer sechs Athleten alle sechs Sekunden ins Wasser geschickt. Nach 24 min und 34 Sekunden waren für Alex Richter die 1500m absolviert. Mit einem flotten Wechsel aufs Rad ging es auf die mit 510 hm sehr anspruchsvolle Radstrecke. Alex Richter hatte im Land der 1000 Hügel sehr zu kämpfen, da sich die Hügel doch als Berge entpuppten. Mit einer Radzeit 1:14:27 Std konnte er die „Hügel“ dann doch ganz gut wegdrücken. Nach der Wechselzone 2 in Bad Schönbron ging Alex Richter, mit den Athleten des ebenfalls dort stattfindenden Ironman 70.3 auf die Laufstrecke, dort war das Gedränge natürlich groß, er konnte sich allerdings gut durchschlängeln und mit einer Zeit von 40:30 für 10 km die zweitschnellste Laufzeit und den 3. Platz in der Gesamtwertung erringen. In seiner Altersklasse holte Alex Richter sogar den 2. Platz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok