Peter Lehmeyer beim Challenge Bahrain

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

Spätestens seit Einführung des bekannten Formel-1 Rennens im Jahr 2004 ist Bahrain als Veranstaltungsort durchaus ein Begriff in der Sportszene. Weit weniger bekannt, aber umso interessanter für die Triathlonhochburg Roth, dürfte die Tatsache sein, daß Bahrain seit diesem Jahr auch Ausrichter einer Triathlon-Halbdistanz der Challengeserie ist.
Zahlreiche hochkarätige Topathleten wie beispielsweise Sebastian Kienle und Mirina Carfrae trugen sich zur Premiere in die Starteliste ein, in welcher auch Bahrains sportbegeisterter Prinz Scheich Nasser Bin Hamad al Khalifat höchstpersönlich zu finden war. Mit am Start war auch Peter Lehmeyer von der TSG 08 Roth, welcher am Nikolaustag die erste Auflage des Bahrain Triathlons zusammen mit weiteren knapp 1000 Startern unbedingt miterleben wollte.

Unser Chef ist unter der Haube!

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

Am Freitag, 12.12.2014 um 10.30 Uhr war es soweit: Thomas und Nina haben sich in Roth das Ja-Wort gegeben. Alle TSG'ler gratulieren ganz herzlich und wünschen Euch alles Gute!

Die Triathleten der TSG 08 Roth auf dem Rother Christkindlesmarkt

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

Sportlich gesehen ist die Saison 2014 für die Triathleten der TSG 08 Roth praktisch ums Eck. Durchaus zufrieden kann man dabei auf eine ganze Reihe erfolgreicher Auftritte auf verschiedenen Wettkampfbühnen zurückblicken. Neben dem souveränen Aufstieg der Herrenmannschaft in die Bayernliga konnte die TSG 08 Roth etliche Einzelerfolge verbuchen. Grund genug für die TSG-Athleten sich bei den Feierlichkeiten zum Jahresende nochmal kräftig ins Zeug zu legen. B eim diesjährigen Christkindlesmarkt am Rother Marktplatzverwöhnten die TSG-Triathleten hierzu Fans und Gäste mit frisch gegrillter Bratwurst und Glühwein.

Angela Kühnlein beim IRONMAN in Arizona

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

Angela Kühnlein (29) aus Roth bei Nürnberg startete letztes Wochenende beim IRONMAN-Wettbewerb in Tempe (Arizona, USA) in der Profi-Damen-Kategorie. Sie musste sich neben 22 Frauen in dieser Wertung in den drei Disziplinen Schwimmen (3,86 km), Radfahren (180,2 km) und Laufen (42,195 km) behaupten.

Einladung zur Weihnachtsfeier

Geschrieben von Jürgen Schmidt am . Veröffentlicht in News

Hier die Einladung zur Weihnachtsfeier.

Wieder hat sich euer Verein viel für euch einfallen lassen um euch einen stimmungsvollen Abend zu präsentieren. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme damit es wieder eine außergewöhnliche Feier wird. Vielleicht schaut ja sogar das Christkind vorbei...und vielleicht hat es sogar Geschenke mitgebracht...

Herzliche Einladung zur Weihnachtsfeier

Ausschreibung zum Trainingslager

Geschrieben von Jürgen Schmidt am . Veröffentlicht in News

Hier ist die Ausschreibung zum Traininingslager. Aufgrund der Tatsache, dass Ostern 2015 sehr früh ist, haben wir uns für Mallorca entschieden. Leider fällt der Termin außerhalb der Ferienzeit. Trotzdem ist das Angebot mehr als attraktiv...

Ausschreibung Trainingslager 2015

 

Einladung zum Mountainbike-Wochenende "Back on Trail"

Geschrieben von Jürgen Schmidt am . Veröffentlicht in News

MountainbikewochenendeAm Samstag den 01.November und am Sonntag den 02. November laden wir alle Mountainbikefans ein zu unserem Mountainbikewochenede.

Auch nicht Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen.

Samstag: Start 10Uhr beim SquashIn in Roth

Programm: Technik und eine kleine Tour bis ca. 15Uhr. Grundposition, Kurventechnik, Gefühl fürs Bike und Gelände. Anschließend eine Tour mit nicht zu schweren Passagen.

 

Sonntag: Start 10Uhr beim Squashin in Roth

Programm: BEST OF SPALTER HÜGELLAND (Mountainbike Skala S0-S1)

 

Einladung zum Helferfest

Geschrieben von Jürgen Schmidt am . Veröffentlicht in News

Liebe Mitglieder der Triathlonabteilung und Freunde des Rothsee Triathlons,

die Abteilungsleitung und das Rothsee Orga-Team möchten euch am 25. Oktober ab 17 Uhr zu unserem traditionellen Helferfest einladen. Die Feier findet wieder im Saal der AWO in der Drahtzieherstraße 6 in Roth statt.

Lasst es euch bei einem gemütlichen Buffet und ein paar Getränken gut gehen !

Wir möchten uns noch einmal bei euch bedanken, denn ihr seid diejenigen , die die Ideen der Organisatoren umsetzen und durch eure langjährige Erfahrung bei der Weiterentwicklung unseres Wettkampfes weiterhelft!

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Euch !

Euer 

Thomas, Werner und Matthias

Einladung

 

Sturz nach starkem Rennen bei Alex Haas während der XTERRA Worldtour

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

Das Training lief wieder richtig rund bei Alex Haas und er hatte das Gefühl wieder auf einem sehr hohen Niveau Sport machen zu können. Die Zeiten im Intervalltraining standen fast auf Bestzeit. So reduzierte er rechtzeitig das Training, um beim nächsten Rennen der XTERRA Worldtour ausgeruht an den Start gehen zu können. 
Die Reise ging dieses mal nach Prachatice in Tschechien. Der Kurs wurde im Vergleich zu den Jahren zuvor weiter verschärft. Zahlreichen Schlammlöcher erschwerten zudem das Fahren und Laufen auf den breiten Wegen.

Mentales Training im Triathlon

Geschrieben von Peter Kirsch am . Veröffentlicht in News

Wie wichtig sind Ziele und klare Zielvorstellungen? Wie kann man seine Leistungsfähigkeit steigern und die Kraft der Visualisierung dafür nutzen?  Mit diesen und anderen Themen rundum Konzentration, Motivation und mentalem Training haben sich die Triathletinnen und Triathleten der TSG 08 Roth am vergangen Samstag im Seminarraum des Vereins intensiv beschäftigt.

Gunnar Niehusen beim Ironman 70.3 in Zell N

Geschrieben von Peter Kirsch am . Veröffentlicht in News

von Gunnar Niehusen

Zeitgleich zur Challenge am Walchsee wird regelmäßig die Halbdistanz des Ironman 70.3 in Zell am See im Salzburger Land abgehalten. Von der Triahtlonabteilung der TSG 08 Roth hat Gunnar Niehusen in diesem Jahr teilgenommen. Bereits der Wasserstart war ein Erlebnis. Der Veranstalter hat gut 2.200 Starter in vier Startwellen von bis zu 700 Teilnehmern innerhalb von 15 Minuten auf den Weg geschickt. Die erste Folge war, dass als der Startschuss fiel, viele Starter noch gar nicht im Wasser waren. Weiterhin war damit auf den gesamten 1,9km richtig was los. Für diejenigen Schwimmer, die für die Flucht nach vorn zu langsam waren, wurde es auf der Schwimmstrecke nicht langweilig. Niehusen brauchte gut 36 Minuten für die erste Disziplin. Eine weitere Folge der gedrängten Startphase war ein Stau am ersten Wechsel. Das Wechselzelt war überfüllt und die Athleten behinderten sich in der Wechselzone gegenseitig.

TSG 08 Roth beim Challenge Walchsee-Kaiserwinkel

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

"We are triathlon" - dieses Motto ist in unserer Region ja bereits vom Datev-Challenge Roth bestens bekannt. "we are triathlon" hieß es auch am vergangenen Sonntag beim Challenge Walchsee-Kaiserwinkl in Österreich - ein Wettkampf, der bei den Athleten schon aufgrund seiner reizvollen Landschaft außerordentlich beliebt ist.
Da nimmt man schon auch mal schlechtes Wetter in Kauf, so wie die Triathleten der TSG 08 Roth Michael Knautz, Andreas Reuter und Igor Dimitrievski, die alle drei über die Halbdistanz starteten. Und das Wetter meinte es an dem Tag mit dem Starterfeld wirklich nicht gut. Auf gerademal mal 13 Grad brachte es das Thermometer und das bei strömenden Dauerregen während des ganzen Tages.

Peter Häring beim 3MUC Triathlon in Oberschleißheim

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

Blitzsauberes, glasklares und mit 17 Grad durchaus erfrischendes Gewässer - das ist die Olympia-Regattastrecke in München/Oberschleißheim, auf der die Triathleten vergangenes Wochenende beim diesjährigen 3MUC Triathlon die 1.5 km Schwimmmstrecke zu bewältigen hatten. Der Wettkampf erfreut sich bei den Triathleten aufgrund seiner sehr guten Organisation aber auch der Zuschauerfreundlichkeit äußerster Beliebtheit.

Grund genug für Peter Häring von den Triathleten der TSG 08 Roth hier seine Visitenkarte abzugeben. Daß dieser Wettkampf durchaus anspruchsvoll zeigte sich den Athleten spätestens bei der zwar eher flachen aber durchaus windanfälligen 40km Radstrecke, bei der das Regattabecken insgesamt 8 mal umrundet werden mußte. Auch auf der 10km Laufstrecke blieb man olympisch: 4 Runden a 2,5km galt es quer durch das Olympiagelände zurückzulegen.

Der Sekt für die Aufstiegsfeier ist schon kaltgestellt

Geschrieben von Peter Kirsch am . Veröffentlicht in News

Die Mission "Aufstieg in die Bayernliga" steht für die Triathleten der TSG 08 Roth kurz vor ihrer Vollendung. Beim letzten Wettkampf der diesjährigen Saison der Landesliga Nord, welcher am kommenden Wochenende in Kitzingen ausgetragen wird, gilt es die Tabellenspitze zu verteidigen, welche die TSG'ler bei ihrem letzten Auftritt in Hof souverän erobert haben.