Georg Haas erfolgreich bei Xterra-EM

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

von Georg Haas
 
GeorgHaas von der TSG 08 Roth hat sich der Europameisterscchaft im Xterra-Crosstriathlon in Zittau erneut hervorragend geschlagen. Triathleten aus 23 Nationen fanden sich zu der Xterra-Europameisterschaft  in der Ober-Lausitz  im äußersten Südosten Sachsens im   Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien ein. 
Die Wettkampfstrecken über 1,5 km Schwimmen im Olbersdorfer See, 36 km MTB im Zittauer Gebirge und 9 km Crosslauf im Vorgebirge sind seit der Austragung der Weltmeisterschaft extrem schwierig gestaltet. Xterra Europameister wurde bei den Elite Männern der Spanier Ruben Ruzafa in 2:32 Std. und bei den Frauen die Französin Michelle Flipo in 2:54 Std. Auch aus der TV-Serie „Echte Männer“ gingen die Fernseh-Helden von VOX  an den Start in Zittau und Andreas und Michael schafften unter frenetischen Beifall der Zuschauer nach 5:45 Std. gemeinsam den Zieleinlauf.
Der Georgensgmünder Georg Haas war mit seiner Schwimmzeit von 29 min. ohne Neo richtig zufrieden. Er stieg mit Elan auf das MTB um über den Hochwald, den Jonsberg, den Ameisenberg und den Pferdeberg über 1.160 Höhenmeter zu bewältigen. Auf halber Strecke war plötzlich der Schaltebel an seinem MTB defekt. So mussten die weiteren Anstiege und Abfahren kräfteraubend mit den  vorderen 2 Gängen bewältigt werden. Auf der Laufstrecke wurde dem Cross-Triathleten alles abverlangt, denn die Laufstrecke war berauf und bergab gespickt mit langen Steilstellen. Nach hervorragenden 3:59  Std war Georg Haas im Ziel und erreichte damit den 8. Platz in der EM-Wertung. 
Die Veranstalter des O-See haben bereits jetzt aufgrund der perfekten Organisation von den Vertretern der Deutschen Triathlon Union die Ausrichtung der Deutschen Cross-Meisterschaften für 2017 erhalten.