TSG-Nachwuchstalent Daniel König siegt beim Bayerischen Jugendcup

Geschrieben von Jürgen Schmidt am . Veröffentlicht in News

Daniel König

Der Bayerische Jugendcup ist die wichtigste Serienveranstaltung für den Triathlonnachwuchs in Bayern, kein Wunder also, dass die TSG dort auch mit Daniel König ein heißes Eisen bei den Junioren im Feuer hatte. Den Auftakt der Serie ist traditionell mit Swim and Run Wettkämpfen. Hier holte sich Daniel König in Weiden den zweiten Platz und in Ingolstadt den vierten Platz. Damit legte der Abenberg bereits am Saisonanfang den Grundstein für eine Topplatzierung. Überraschen konnte das TSG-Talent dann noch einmal beim Duathlon in Hilpoltstein bei dem er mit dem 3. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften erneut seine Siegesambitionen beim BJC-Cup untermauerte. Abschließend standen jedoch noch zwei Sprinttriathlons an. Während Daniel König in Weiden ungefährdet den ersten Platz bei den Junioren einfahren konnte, lief es im abschließenden Wettkampf in Erding nich ganz so  rund, hier sprang aber trotzdem noch ein dritter Platz heraus. Der Gesamtsieg des BJC-Cups ging ungefährdet an Daniel König. Zweiter wurde Tobias Zeitler aus München. Da Daniel König ungefährdet Sieger beim BJC-Cup wurde, verzichtete der Abenberger auf einen Start beim letzten Wertungslauf in Flintsbach.