Georg Haas bei der Europameisterschaft im Cross-Triathlon

Geschrieben von Pete am . Veröffentlicht in News

Von Georg Haas 

Die Europameisterschaften im Cross-Triathlon fanden am letzten Wochenende am Schluchsee im Schwarzwald statt. Es stellten sich 235 Athleten den Herausforderungen, davon 47 Elitesportler aus 17 Nationen. Die Strecken mit  2 x 750 m  Schwimmen, 2 Runden MTB mit insgesamt  32 km und 650 Höhenmetern sowie einem abschließenden Crosslauf mit 4 Runden über gesamt 10 km und 220 Höhenmetern steckten einen anspruchsvollen Rahmen für den Cross-Triathlon.

Auf der Radstrecke wurde als kultureller Höhepunkt die Rothaus-Brauerei durchfahren, wohlbekannt durch das Tannenzäpfle-Bier und auf über 1000 Metern die höchstgelegenste Brauerei Deutschlands. Das aufwändige Qualifikationsverfahren beim Triathlon-Verband konnte Georg Haas von der TSG 08 Roth erfolgreich durchlaufen. Nach morgendlichen Gewitter und Sturmböen kämpfte sich Georg durch die heftigen Wellen  im Schluchsee. Am MTB konnte er vor allem auf den schmalen Streckenabschnitten berauf und auch berab einige Plätze gut machen und sich ordentlich auspowern.

Auf der Laufstrecke war bereits am ersten Anstieg nach der Wechselzone klar, dass die steilen schmalen Pfade im Schwarzwald extreme Energie und Willenskraft abverlangen. Georg Haas erreichte nach 4:02 Stunden (0:37 – 2:00 – 1:17) das Ziel. In seiner Altersklasse M55 belegte er damit einen Platz im Mittelfeld, Bemerkenswert, dass die EM-Teilnehmer in dieser Altersklasse immerhin 6 Nationen repräsentiert haben.